Stolz auf unsere Benefits

Wir haben, wovon viele andere nur träumen.

Flexible Arbeitszeiten, um sich nicht im Stau zu ärgern oder einfach mal früher die Sonne zu genießen – falls man das nicht gemeinsam mit den anderen Kollegen auf der begrünten Terrasse mit einem Feierabendbier und/oder -wein machen möchte.

Geknetet wird bei uns im Weißraum. Nein, nicht gebetet, geknetet! Wir lassen uns durchkneten, von unserem gnadenlosen Masseur Ruthart – damit wir, die Spezies Homo digitalis immer schön entspannt bleiben.

Wer nun denkt das wars schon – das kann es nicht gewesen sein. Unsere Bio-Perle Judith bekocht uns zweimal die Woche mit hervorragenden Gerichten – zwecks hohem Gemüseanteil immer mit verschiedenen Salaten – unsere Präferenz liegt bei Gurken. Es gibt noch keine Studie darüber, warum das so ist.

Wenn Judith mal etwas zu viel Schlagobers erwischt macht das gar nichts. Das sporteln wir uns alles wieder ab, wenn wir für divese Marathons gemeinsam trainieren und als Team teilnehmen. Keine Sorge, man ist auch Teil des Teams, wenn man nur mit Pompoms wedelnd an der Ziellinie auf die Läufer wartet.